logo osc 150

   

Partnershops  

hockeyzeug logo

   
   

Auch zweites Spiel geht an Eisladies

Details

DFEL Bundesliga 100Hart umkämpft und sehr spannend verlief das zweite Spiel zwischen den Kurpfalz Ladys Mannheim und den OSC Eisladies. Am Ende unterlagen die Kurpfalz Ladies knapp mit 2:3 (1:1/1:1/0:1).

d 59Bei den Gastgeberinnen gab es einige Veränderungen zum Vortag, so konnten sie drei komplette Blöcke aufbieten. Kathrin Fring pausierte bei den Eisladies.

Es entwickelte sich ein munteres Spielchen, in dem die Abwehrreihen aber nur wenige Torchancen zuließen. Erst nach einigen Minuten begann es, vor den Toren gefährlich zu werden und drei Minuten vor der Pause kamen beide Teams zu einem Treffer. Selina Grösch brachte die Gastgeberinnen in Führung und J’nai Mahadeo glich 39 Sekunden später aus. Joyce König kam bei diesem Treffer zu ihrem ersten Scorerpunkt im OSC-Dress.

d 60Wie am Vortag erwischten die Eisladies auch diesmal einen optimalen Start in den Mittelabschnitt. Lisa Schuster brachte den OSC nach 22 Sekunden in Führung. Michelle Teucke (EKU) und Marie Düsberg (OSC) bekamen im 2. Drittel reichlich zu tun, beide Teams erspielten sich einige sehr gute Möglichkeiten. Fünf Minuten vor der Pause konnte Mannheim ausgleichen, ein verdeckter Schuss von Lea Welcke landete im Berliner Tor.

d 61Im letzten Drittel gaben die Eisladies noch einmal Gas und die Gastgeberinnen hatten Mühe, sich den Angriffen zu erwehren. Aber sie kämpften und hielten das Ergebnis bis vier Minuten vor dem Ende. Dann nutzte der OSC ein Powerplay zum 2:3. Erika Sowchuk vollendete nach schöner Vorarbeit. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Ende.

Am kommenden Wochenende kommen die Hannover Lady Scorpions zum Saisonabschluss in den Welli. Dann ist eine von Verletzungen geprägten Saison zu Ende.

Schiedsrichter: F. Fauerbach – V. Anselm, B. Seitz
Strafen: EKU 4 (0/2/2), OSC 2 (0/2/0)
Tore:
1:0 (16:13) S. Grösch (Li. Welcke (Lu. Welcke); 1:1 (16:52) J. Mahadeo (H. Amort, J. König);
1:1 (20:22) L. Schuster (N. Kamenik, E. Sowchuk); 2:2 (34:41) Le. Welcke (Y. Vorlicek);
2:3 (55:32) E. Sowchuk (N. Kamenik, L. Schuster) PP1;

   

Nächstes Punktspiel  

liveticker180klick...

   

Kurztabelle DFEL